FANDOM


Hallo zusammen ^^ Hier ist mein Kommentar zu der Geschichte "Die lang ersehnte Rache", geschrieben von Tailsy am 18. Februar 2016.

Nun ja ... letztens habe ich in den Wikiaktivitäten nachgelesen, was sich alles dort so getan hat. Mir ist sofort ein Eintrag aufgefallen: "Benutzer Blog:Tails234/Die lang ersehnte Rache". Schon da konnte ich mir denken, was es damit auf sich hatte. Ich meine, Tailsy kam gerade frisch von der Sperre zurück, früher oder später hätte sie sowieso sowas getan. Aber okay, ich hab letztendlich doch noch auf den Link geklickt.

Das Erste, was einem auffällt, sind die vielen Rechtschreib- und Grammatikfehler in dem Text. Der erste inkorrekte Satz ist schon im Einleitungssatz: Sie erzählt die Geschichte von 3 Männern die wegen einem 1 alles verloren was sie liebten. (Korrigierte Version: Sie erzählt die Geschichte von drei Männern, die wegen einem alles verloren, was sie liebten.) Kommasetzung ist nicht so Tailsys Stärke, das merkt man. Man merkt auch, wie viel Logik Tailsy mit in den Text gebracht hat. Ich meine, diese drei Männer haben wegen einem 1 alles verloren. Wegen einem 1. Also, entweder ist die 1 überflüssig, oder sie wollte schreiben "wegen einer 1". Davon abgesehen schreibt man alle Zahlen bis zwölf aus. Ich habe mir nur die ersten drei Sätze durchgelesen, und ihr seht selbst, was man dazu schon alles schreiben kann. Im gesamten Einleitungstext hat sie außerdem drei Mal das ^^-Smiley benutzt. Ich meine, ich hab nichts gegen Smileys, aber drei Mal dasselbe hintereinander benutzen ... nee, das ist nicht gerade das Gelbe vom Ei.

Ich las mir danach die ersten beiden Sätze durch. Es geht also um einen Piratenjunge, welcher in der Schule gemobbt wird. Jedenfalls war das so gemeint. Tailsy hat geschrieben: Es war einmal ein kleiner Junge. Er war ein Pirat ging aber auf die Schule da viele ihn auslachten und Dinge zu ihm sagten die er nicht verstand. Sein Name war Leonard Vitry. Demonstrativ hinweisen möchte ich hier auf die Stelle "Er war ein Pirat, ging aber auf die Schule, da viele ihn auslachten." Mit so einer Satzkonstellation beschreibt man einen Jungen, der trotz seines Piratenseins zur Schule geht, und das nur, weil er dort gemobbt wird. Jaa, ich weiß, das ist mehr als unlogisch. In den darauffolgenden Sätzen erfährt man noch seinen Namen (Leonardo) und seine Jahrgangsstufe (5. Klasse). Dementsprechend muss er also zehn oder elf Jahre alt sein. Abschließend erfährt man noch, dass er ein richtiges Klassenopfer ist. Er wird von allen ignoriert, außer von einem gewissen 'Dien', der ihn auslacht.

Einmal machte Dien sich über Leonardo lustig da er so dumm sei. Leonardo wurde traurig und weinte etwas. Die beiden Sätze sind meiner Meinung nach ziemlich unnötig. Dien macht sich über Leonardo lustig - tolle Information. Ich als Leser habe bereits erfahren, dass Dien Leonardo ständig mobbt. Durch den Anfang "Ein Mal" wird beschrieben, dass er das EIN VERDAMMTES MAL gemacht hat. Es kann aber auch gut sein, dass Tailsy damit sagen wollte, dass sich Dien das erste Mal über Leonardo aufgrund seiner Dummheit lustig gemacht hat. Das wiederrum wäre aber unlogisch. Wenn Dien ihn ständig mobbt, hat er sicherlich sich schon vorher über seiner Dummheit lustig gemacht, und nicht erst jetzt. Leonardo hat danach angefangen zu heulen. Wundert mich nicht, er ist schließlich noch in der fünften Klasse.

Zwei Jungs kamen und stellten sich dazwischen. Es waren Shane und Poison. Nocheinmal zur Info: In einigen Sätzen zuvor wurde behauptet, dass Leonardo von vielen ignoriert wird. Warscheinlich von allen bis auf Shane und Poison. Wenn dieser Junge sowieso jeden Tag gemobbt wird, warum tauchen eines Tages auf einmal zwei Jungs auf, die helfen wollen? Ich meine, die sind sicherlich nicht zum ersten Mal in der Schule und haben auch sicherlich nicht zum ersten Mal von den Mobbingattacken mitbekommen.

Shane sagte:,,Lass ihn gefälligst in Ruhe,Dien!Er hat dir nichts getan!´´ Dien sagte:,,Ihr seid genauso dumm wie er...´´ Tailsy ist anscheinend zu inkompetent um ein " zu benutzen. Sie benutzt lieber zum Kennzeichnen einer wörtlichen Rede zwei Kommas und zwei accents, wie man das im Französischen sagt. Gut zu wissen, dass Shane bereits über die komplette SItuation Bescheid weiß. Ich meine, Shane weiß davon, dass Dien ihn grundlos mobbt. Wenn er aber bereits davon weiß, frage ich mich wieder, warum er nicht schon vorher zum Helfen gekommen ist. Shane, Poison und Dien müssten sich außerdem bereits kennen. Niemand beleidigt jemanden als "dumm", wenn er noch nichts von ihm/ihr weiß.

Dien schaute zu Poison und sagte:,,Und ud bist der hässlichste von allen du Vieh..´´Posion sagte:,,Das nimmst du gefälligst zurück!´´ Poison wollte Dien angreifen doch Shane hielt ihn zurück und sagte:,,Lass es Poison...der weiß doch ncihts über uns...er redet nur´´ Poison beruhigte sich. Tailsy fängt wieder mit den Rechtschreibfehlern an, und wir wissen alle, was das bedeutet. Kommen wir zum Abschnitt: Dien schaute zu Poison und ... moment Mal. Bereits vorher hat er schon zu beiden gesprochen, schließlich hat er seinen Satz mit "Ihr" begonnen. Ich hätte an Tailsys Stelle geschrieben, dass Dien explizit/demonstrativ zu Poison schaut, damit es nicht so unlogisch anhört. Dien hat also Poison beleidigt. Poison fällt nichts besseres ein als zu sagen, dass er das gefälligst zurücknehmen soll. Mich hätte es ehrlich gesagt nicht gewundert, wenn er jetzt auch noch gesagt hätte "Das sag ich meiner Mama!". Es ist auf demselben Niveau. Danach wollte Poison Dien angreifen. Man merkt, was für ein Aggrokiddy Poison ist. Er kann zu 0% mit Beleidigungen umgehen. Auf mich wird das wie ein Kind, was sein Leben lang gemobbt wurde, und da es Angst hat, dass er wieder fertig gemacht wird, wendet er Gewalt an. Shane hat danach Poison zurückgehalten. Das war definitiv eine richtige Entscheidung. Shane weiß, dass es nur Zeitverschwendung ist, sich mit Dien anzulegen und ... hey, moment mal. Hat er das nicht erst gerade eben selber getan? Er war doch derjenige, der sich da eingemischt hat. Und anstatt Leonardo ein wenig Mut zu machen und zu ihm sagen "Er redet nur" - nein, es ist wichtiger, dass das erst Poison erklärt wird.

Shane und Poison gingen mit Leonardo. Leonardo sagte:,,D-Danke dass ihr mich verteidigt habt..´´ Er schniefte etwas und Shane sagte:,,Klar doch.Er ist zu jedem so lass dich davon nicht unterkriegen.´´ Die drei wurden gute Freunde. - Hier mal ein Abschnitt, zu dem nicht viel zu sagen ist. Abwechslung tut immer gut.

4 Jahre später verliebte sich Shane in ein Mädchen aus der Klasse. Als er sich mit ihr verabreden wollte sah er dass sie schon mit Dien zusammen war. Vier Jahre nach dem Vorfall hat sich Shane in ein Mädchen aus der Klasse verliebt. Aber erst dann, als er sich mit ihr verabreden wollte, hat er bemerkt, dass sie schon vergeben ist. Junge, bist du dumm im Kopf oder was? Dass sie schon vergeben ist, hättest du sicherlich schon vorher irgendwie mitbkommen.

Er war so wütend auf Dien. Er konte sich aber nichts erlauben da er ein Ritter werden wollte und sich zusammenreißen musste. Diese Stelle gehört mitunter zu den sinnlosesten im ganzen Text. Am Anfang ist ja noch alles okay, Shane war wütend auf Dien, was verständlich ist. Jetzt erfahren wir allerdings, dass Shane sich nichts erlauben darf, weil er angehender Ritter ist. Alles klar, deswegen mischt er sich auch in den Streit überhaupt erst ein.

Nachdem die Schule endete gingen Shane, Poison und Leonard immer weiter auseinander. Shane wurde zum Ritter geschlagen und später auch zu Gouvernour ernannt. Poison lernte Layla kennen und heiratete sie. Und Leonardo wurde zu einem richtigen Pirat und segelte durch die Meere. Poison veränderte sein Aussehen etwas um normal auszusehen damit er und Layla zusammen sein können. Hier erfahren wir die Zukunftswege der Freunde. Ein bisschen verwirrend ist die gewählte Reihenfolge. Man erfährt erst über die Heirat von Layla und Poison, und anschließend erst, dass Poison extra dafür sein Aussehen verändert hat. Ich hätte das umgekehrt geschrieben.

Aber Poison tötete Nachts hin und wieder Kinder. Layla wusste nicht weiter und erzählte dies einem guten Freund von ihr. Doch ihr guter Freund war verliebt in Layla und wollte sie für sich. Er erzählte es der G.U.N. die Poison in derselben nacht gefangen nahmen und ins Gefängnis sperrten. Okay, jetzt sind wir an einem Punkt angekommen, wo es selbst mir keinen Spaß mehr macht, die offensichtlichen Anspielungen auf bestimmen Ereignissen zu ignorieren und weiterhin den Text auf Fehlern abzusuchen. Es ist MEHR ALS OFFENTSICHTLICH, was Tailsy damit meint. Spätestens hier merkt man die Tailsys Absichten. Ich habe mehrere andere User gefragt, ob sie das auch so sehen, und die meisten haben das bestätigt. Ihr habt es immernoch nicht verstanden? Gerne, für euch analysiere ich den Text gerne weiter!

Poison findet einen Schatz und trifft auf Leonardo. Sie schlägt ihm vor, sich an Dien zu rächen. ALLES KLAR, woher wissen wir eigentlich, dass Dien es war? Es war vorher nur "von einem guten Freund" die Rede. Und wenn sie sich für den Kindergartenstreit in der fünften Klasse rächen wollten, dann bestätigt dies nur das tiefe Niveau von Tailsy. Tschuldigung, ist aber so.

Mir hat er auch meine Frau genommen und wegen ihm kam ich ins Gefängnis... Hier befindet sich die stärkste Überschneidung der Geschichte mit den Streitigkeiten zwischen mir und Tailsy. "Mir hat er auch meine Frau genommen" - ich weiß es jetzt nicht genau, aber ich kann es mir vorstellen, dass in der gesamten Zeit Tailsy aufgrund den Streitigkeiten weniger Freunde im Wiki hat. Ich möchte da aber auch ehrlich gesagt nichts falsches behaupten. "und wegen ihm kam ich ins Gefängnis" - Jop, wegen mir wurde sie gesperrt. Für eine (durch ihre eigene Dummheit zwei) lächerliche Wochen.

Ich habe keine Lust, jede Anspielung herauszusuchen, dazu fehlt mir die Motivation. Im gesamten Text geht es hauptsächlich um die unfaire Behandlung Poisons und seiner Rache. Und wer fühlte sich nochmal so ungerecht behandelt? Geeenau, Tailsy. An alle, die das alleine herausgefunden haben: 100 Pluspunkte.

Fazit: Unlogische Geschichte, nur aus Rache geschrieben. Wenn man das nicht erkennt, dann weiß ich auch nicht weiter.

- Silv

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki